Fahrzeugbergung nach Schneefall

Datum: 27. Januar 2021 um 0:56
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten
Einsatzart: T1 
Einsatzort: S31
Einsatzleiter: BR Adolf Binder jun.
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeuge: ELF , KRF-S , SRFA , WLF 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei


Einsatzbericht:

Früh aufstehen hieß es heute für einige Kameraden welche bereits um kurz vor 1.Uhr früh aus ihren Betten geklingelt wurden. Kurz darauf rückten 14 Kameraden zur Fahrzeugbergung auf die S31 aus.

Aufgrund winterlicher Fahrbahnverhältnisse kam ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und krachte auf Höhe der Betriebsumkehr Pöttelsdorf in einen Wildzaun. Mittels Kran des Schweren Rüstfahrzeuges konnte der PKW relativ rasch geborgen werden und seine Fahrt anschließend fortsetzen.

Die Feuerwehr Mattersburg stand mit 4 Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz. Wir bedanken uns bei der Autobahnpolizei Mattersburg für die gute Zusammenarbeit.