Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung in Sigleß

Datum: 11. März 2021 um 22:13
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten
Einsatzart: T1 
Einsatzort: S4
Einsatzleiter: OBM Stefan Geissler
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: KRF-S , RLFA 3000 , SRFA , WLF 
Weitere Kräfte: FF Sigleß, FuStW


Einsatzbericht:

Gestern wurde unsere Mannschaft in den späten Nachtstunden von der Feuerwehr Sigleß zu einer Fahrzeugbergung nachalarmiert. Auf Höhe des Freibades kam ein PKW-Lenker von der Fahrbahn ab und stürzte in ein angrenzendes Bachbett.Aufgrund der ungünstigen Lage des Fahrzeuges mussten sich die Kameraden mit Hilfe von Steckleitern Zutritt zur Unfallstelle verschaffen. Danach konnte der PKW mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges auf unser Wechselladerfahrzeug verladen, und auf einem gesicherten Parkplatz abgestellt werden.Die Feuerwehr Mattersburg war mit 4 Fahrzeugen und 15 Mitgliedern rund eine Stunde im Einsatz. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Sigleß sowie der Polizei für die reibungslose Zusammenarbeit.