eiko_icon Verkehrsunfall am Zubringer zur S4

Techn. Einsatz > Verkehrsunfall
Zugriffe 402
Einsatzort Details

Datum 21.05.2018
Alarmierungszeit 20:33 Uhr
Alarmierungsart Pager
Einsatzleiter SBI Otto Ivancsich
Mannschaftsstärke 21
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Mattersburg
Rettung
Polizei
Fahrzeugaufgebot   RLFA 3000  SRFA  ELF  KRF-S  WLF  WLA-ASP  Rettungswagen  Notarztwagen  Streifenwagen
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Am 21.05.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Mattersburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am Zubringer zur S4 alarmiert. Bei der Anfahrt konnte allerdings von der LSZ bereits Entwarnung gegeben werden. Die Person wurde vom Rettungsdienst bereits aus dem Fahrzeug befreit und war nicht mehr eingeklemmt.

Eine Lenkerin war mit ihrem Fahrzeug am Zubringer zur S4 von der Strassen abgekommen, in den rechten Strassengraben gefahren. Das Fahrzeug durchschlug den Wildzaun, schleudert über den neben der Schnellstrasse vorbeiführenden Begleitweg und blieb anschließend in einem Feld seitlich liegen. Die verletzte Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom ebenfalls alarmierten Notarzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Wir führten auf Anordnung der Polizei die Fahrzeugbergung durch und stellte das total zerstörte Fahrzeug auf einem Parkplatz sicher. Insgesamt standen wir mit 5 Fahrzeugen und 21 Mitglieder im Einsatz.

Wir bedanken uns bei der Polizei und dem Roten Kreuz für die reibungslose Zusammenarbeit.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder