eiko_icon Fahrzeuglenker rammte mehrere Autos in Hirm

Techn. Einsatz > Verkehrsunfall
Zugriffe 415
Einsatzort Details

Hirm
Datum 12.08.2018
Alarmierungszeit 04:18 Uhr
Alarmierungsart Pager
Einsatzleiter SBI Otto Ivancsich
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Mattersburg
Polizei
Feuerwehr Hirm
    Fahrzeugaufgebot   SRFA  ELF  KRF-S  WLF  WLA-ASP  Streifenwagen
    Technischer Einsatz

    Einsatzbericht

    Zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet von Hirm wurde die Stadtfeuerwehr Mattersburg in den frühen Morgenstunden des 12. August von der LSZ Burgenland alarmiert. Ein Fahrzeuglenker rammte aus bisher unbekannter Ursache auf der Hauptstraße in Hirm mehrere geparkte Fahrzeuge, bevor sein Fahrzeug auf der Beifahrerseite zum Liegen kam. Der Lenker konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen, wurde bei dem Unfall aber unbestimmten Grades verletzt. Bei dem Zusammenstoß wurden insgesamt drei Fahrzeuge und eine Hausmauer erheblich beschädigt.

    Die zuerst alarmierte örtlich zuständige Feuerwehr Hirm sicherte die Unfallstelle ab und band ausgelaufene Betriebsmittel. Außerdem stellte sie das umgestürzte Fahrzeug wieder auf die Räder. Alle drei Fahrzeuge wurden ab derart schwer beschädigt, dass der Einsatzleiter der Feuerwehr Hirm die Stadtfeuerwehr mit SRFA und WLF-A nachalarmierte. Am Einsatzort angekommen, wurden zwei Fahrzeuge mittels Abschleppbrille auf einem nahen gelegenen Parkplatz, das dritte Fahrzeug gesichert am Fahrbahnrand abgestellt.

    Die Stadtfeuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und 12 Mann im Einsatz. Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Hirm und bei der Polizei für die reibungslose Zusammenarbeit!

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder