eiko_icon Kellerbrand in einem Einfamilienhaus

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 98
Einsatzort Details

Mattersburg
Datum 01.10.2018
Alarmierungszeit 18:33 Uhr
Alarmierungsart Pager
Einsatzleiter SBI Otto Ivancsich
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Mattersburg
Polizei
Fahrzeugaufgebot   RLFA 3000  TLFA 4000  ELF  KRF-S  Streifenwagen
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Ein Kellerbrand in einem Einfamilienhaus forderte am 01.10.2018 die Feuerwehr der Stadt Mattersburg. In den Abendstunden geriet im Keller gelagertes Brennholz aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Durch den Brand waren die Kellerräume stark verraucht. Unter schwerem Atemschutz wurde ein Innenangriff durchgeführt. Der Brandherd konnte mittels Wärmebildkamera rasch lokalisiert und anschließend abgelöscht werden. Um letzte Gutnester zu beseitigen, wurde das Brennmaterial auseinandergezogen und nochmals mittels Wärmebildkamera kontrolliert bzw. abgelöscht. Um den Rauch aus den Kellerräumen zu entfernen wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht.
Die Stadtfeuerwehr Mattersburg war mit 25 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder