eiko_icon Müllcontainerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 89
Einsatzort Details

Mattersburg, Wienerstrasse
Datum 28.11.2018
Alarmierungszeit 15:20 Uhr
Alarmierungsart Pager
Einsatzleiter HBI Dienbauer Thomas
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Mattersburg
Polizei
    Fahrzeugaufgebot   RLFA 3000  TLFA 4000  ELF
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    In einem Mehrfamilienhaus in Mattersburg kam es am 28.11.2018 aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand eines Müllcontainers. Der Container war in einem Raum des Hauses untergestellt. Durch den Brand wurde der Raum total verraucht. Ein Bewohner bemerkte den Brand und alarmierte sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen drang schon dichter Rauch aus einem Fenster des Raumes. Unter schwerem Atemschutz wurde der Müllcontainer ins Freie gebracht und abgelöscht. Parallel dazu, wurde der Müllraum und der angrenzende Durchgang rauchfrei gemacht und mittels Wärmebildkamera kontrolliert. In den darüber liegenden Wohnungen und im Stiegenhaus wurden zur Sicherheit Messungen mittels CO-Messgerät durchgeführt. Es konnte allerdings Entwarnung gegeben werden, in keinem Bereich wurde eine erhöhte Konzentration festgestellt.
    Dem aufmerksamen Bewohner ist es zu verdanken, dass hier nichts Schlimmeres passiert ist. Die Stadtfeuerwehr Mattersburg war mit 3 Fahrzeugen und 15 Mitgliedern im Einsatz.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder