Waldbrand in Pöttelsdorf

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Zugriffe 340
Einsatzort Details

Pöttelsdorf
Datum 29.03.2020
Alarmierungszeit 01:22 Uhr
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter BR Adolf Binder
Mannschaftsstärke 27
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Mattersburg
Polizei
    Feuerwehr Walbersdorf
      Feuerwehr Pöttelsdorf
        Feuerwehr Marz
          Fahrzeugaufgebot   RLFA 3000  TLFA 4000  LAST 1  ELF  KRF-S  MTFA
          Brandeinsatz

          Einsatzbericht

          Die Feuerwehr Walbersdorf wurde in der Nacht (29.03.2020) zu einem Brand im Bereich des Marzer Kogl alarmiert. Auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle auf dem Gemeindegebiet von Pöttelsdorf befand. Daraufhin wurde umgehend die Feuerwehr Pöttelsdorf nachgeordert.

          Die Lageerkundung ergab, dass eine Waldhütte in der Ried Oberbuchgraben in Vollbrand stand. Ebenfalls wurde ein angrenzendes Waldgebiet in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund der abgelegenen Lage wurden durch den Einsatzleiter die Feuerwehren Mattersburg und Marz zur Wasserförderung angefordert. Ein Tankpendelverkehr mit Pufferfahrzeug wurde eingerichtet, um den benötigten Wasserbedarf zu decken. Im Zuge der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass sich eine Gasflasche in der Hütte befand, welche umgehend gekühlt und anschließend geborgen wurde. Um 04:30 Uhr konnte schließlich durch den Abschnittskommandanten, BR Adolf Binder, 'Brand aus' gegeben werden.

          Die Waldhütte brannte zur Gänze ab, ein weiteres Ausbreiten des Brandes auf das angrenzende Waldgebiet konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden. Personen wurden durch den Brand nicht gefährdet. Sowohl die Brandursache als auch die Höhe des entstandenen Sachschadens sind derzeit nicht bekannt.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder