eiko_icon Verkehrsunfall auf der S4

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 469
Einsatzort Details

S4, Höhe Raststation Pöttsching
Datum 04.03.2017
Alarmierungszeit 22:10 Uhr
Alarmierungsart Pager
Einsatzleiter SBI Otto Ivancsich
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Mattersburg
Polizei
Fahrzeugaufgebot   RLFA 3000  SRFA  ELF  WLF  Streifenwagen
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Am 04.03.2017 kurz nach 22.00 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Mattersburg zu einer Fahrzeugbergung auf die S4 Höhe Raststation Pöttsching alarmiert. Ein Fahrzeuglenker kollidierte aus bisher unbekannter Ursache mit einem zweiten Fahrzeug, verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und blieb anschließend im Graben zum stehen. Der zweite Lenker konnte sein Fahrzeug am Fahrbahnrand anhalten und konnte nach Unfallaufnahme durch die Polizei seine Fahrt selbstständig fortsetzen.
Das erste Fahrzeug musste mit dem Kran des SRFA aus dem Graben gehoben werden und wurde anschließend mittels Abschleppbrille zu einem gesicherten Abstellplatz geschleppt.
Die Stadtfeuerwehr Mattersburg war mit 14 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz. Wir bedanken uns bei der Polizei für die reibungslose Zusammenarbeit.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
   

LSZ - Info

   
   
© 2016 - Stadtfeuerwehr Mattersburg