Volksschule 2016 025Im April besuchten uns wieder die dritten Klassen der Volksschule Mattersburg. HBI Thomas Dienbauer, BI Franz Lenzinger, FM Martin Aufner und FM Peter Lehner erklärten den Kindern den Alltag eines Feuerwehrmannes.

Den Kindern wurde gezeigt, wie eine Alarmierung der Feuerwehr abläuft. Eine Klasse konnte einen Alarm sogar hautnah miterleben. Gerade als die Kinder zu Besuch waren, wurde die Stadtfeuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Die Kinder konnten miterleben wie ein Alarm vom Eintreffen der Alarmierung bis zum Ausrücken der Fahrzeuge abläuft.

Den Kindern wurde auch die Ausrüstung eines Feuerwehrmitgliedes gezeigt und jeder durfte einmal selbst in eine Einsatzuniform schlüpfen. Die Verwendung eines Atemschutzgerätes wurde genauso hergezeigt wie die Funktionsweise der Wärmebildkamera. Nachdem alle Ausrüstungsgegenstände begutachtet waren, ging es in die Fahrzeughalle, wo jedes Einsatzfahrzeug erklärt und unter die Lupe genommen wurde. Als besonderes Highlight wurde den Kindern gezeigt, was passieren kann, wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht wird. Zum Abschluss wurde auch noch vorgeführt, wie der hydraulische Rettungssatz funktioniert.

Den Kindern hat es sichtlich gefallen und vielleicht dürfen wir demnächst den Einen oder Anderen bei uns bei der Feuerwehr begrüßen.

Volksschule 2016 025

Volksschule 2016 094

Volksschule 2016 177

Volksschule 2016 200

Volksschule 2016 240

Volksschule 2016 283

Volksschule 2016 287

Volksschule 2016 312

Volksschule 2016 190

Volksschule 2016 410

   

Aktuelle Einsätze  

Einsatzfoto Sturmeinsätze in Mattersburg Sturmeinsätze in Mattersburg
weiterlesen
Einsatzfoto Verkehrsunfall auf der S31 Verkehrsunfall auf der S31
weiterlesen
Einsatzfoto Fahrzeugbergung auf der S31 Fahrzeugbergung auf der S31
weiterlesen
   

Unwetterwarnungen  

ZAMG

 
 
Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

   

Besucherzähler  

Heute 4

Insgesamt 59313

   

LSZ - Info

   
   
© 2016 - Stadtfeuerwehr Mattersburg