15 08 2017 Feuerwehrnachmittag 337Am 15.08. veranstaltete die Stadtfeuerwehr Mattersburg einen Feuerwehrnachmittag beim Freibad Mattersburg. Die Besucher hatten die Gelegenheit, die Arbeit und die Geräte der Feuerwehr näher kennen zu lernen.


Im Freibad hatte die Tauchstaffel Burgenland ihre Zelte aufgeschlagen. Jeder der sich traute, konnte einmal selbst die Tauchausrüstung unter Wasser ausprobieren. Am Parkplatz waren Kübelspritzen und Spritzwände aufgebaut, bei denen sich die Kinder mit ihren Eltern im Zielspritzen versuchen konnten. Zahlreiche große und kleine Besucher besichtigten die Fahrzeuge und Gerätschaften der Stadtfeuerwehr Mattersburg. Die Augen der Kinder glänzten, als sie einmal hinter dem Lenkrad eines großen Feuerwehrautos Platz nehmen durften.
Bei einer Vorführung wurde die gefährliche Wirkung von Wasser, das in brennendes Öl geschüttet wurde, gezeigt und das so eine Fettexplosion verheerende Auswirkungen hat.
Kurz nach der Fettexplosion zeigte die Stadtfeuerwehr bei einer realistisch ablaufenden Übung ihr Können. Ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde als Szenario angenommen. Innerhalb kürzester konnte die Person aus dem Fahrzeug befreit und der Bevölkerung gezeigt werden, dass sie sich auf ihre Stadtfeuerwehr verlassen kann.

   

Aktuelle Einsätze  

Einsatzfoto Brand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses Brand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses
weiterlesen
Einsatzfoto Sturmeinsätze in Mattersburg Sturmeinsätze in Mattersburg
weiterlesen
Einsatzfoto Verkehrsunfall auf der S31 Verkehrsunfall auf der S31
weiterlesen
   

Unwetterwarnungen  

ZAMG

 
 
Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

   

Besucherzähler  

Heute 0

Insgesamt 60726

   

LSZ - Info

   
   
© 2016 - Stadtfeuerwehr Mattersburg