143. Jahreshauptdienstbesprechung der FF Mattersburg

  • von

Am 20.01.2018 fand im Feuerwehrhaus Mattersburg die 143. Jahreshauptdienstbesprechung der Stadtfeuerwehr Mattersburg statt. Stadtfeuerwehrkommandant SBI Otto Ivancsich konnte zahlreiche Ehrengäste im Feuerwehrhaus begrüßen.

An ihrer Spitze Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Alois Kögl. Ebenfalls waren die Vertreter der Gemeinde anwesend. An ihrer Spitze Stadträtin Claudia Schlager, Stadtrat Manfred Schandl und Stadträtin Melanie Eckhardt.

Im Jahr 2017 wurde die Stadtfeuerwehr Mattersburg zu insgesamt 302 Einsätzen gerufen. Dabei wurden von den Mitgliedern der Feuerwehr über 3200 Stunden im Dienst am Nächsten aufgewendet.

Eine ganz besondere Freude für SBI Ivancsich war es, die neuen Mitglieder anzugeloben. Als neue Mitglieder bei der Feuerwehrjugend konnten im Jahr 2017 Samuel Pfeffer, Emil Seidl, Alexander Seidl und Tim Weber gewonnen werden. Gilbert Dörfler verstärkt seit Anfang 2017 die aktive Mannschaft der Stadtfeuerwehr.
Insgesamt beträgt der Mannschaftsstand der Stadtfeuerwehr Mattersburg 101 Mitglieder.

Ebenfalls konnten einige Mitglieder befördert werden:
Gilbert Dörfler vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann
Bernd Wilfinger vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann
Christoph Lehner vom Jugendfeuerwehrmann zum Feuerwehrmann
Mario Huber vom Jugendfeuerwehrmann zum Feuerwehrmann
Andreas Strobl vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann
Martin Strobl vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann
Stefan Geissler vom Feuerwehrmann zum Löschmeister
Martin Aufner vom Feuerwehrmann zum Löschmeister

An die Mitglieder der Feuerwehrjugend konnten auch die Jahresstreifen vergeben werden:
1 Jahresstreifen: Bernd Huber, Johannes Linsbogen, Andreas Meidl
2 Jahresstreifen: Lukas Dirnbauer, Jeremie Nussbaumer
3 Jahrestreifen: Laura Dienbauer, Jonas Redl
Außerdem wurde Bernd Huber zum neuen Gruppenkommandanten der Feuerwehrjugend ernannt.