Tauchlager am Attersee

Das Bezirksfeuerwehrkommando Mattersburg begrüßt drei neue Feuerwehr-Einsatztaucher aus dem Bezirk.

Beim diesjährigen Tauchlager vom 21. bis 26. Oktober am Ausbildungsgelände Wyregg am Attersee OÖ, stellten drei Kameraden aus dem Bezirk Mattersburg ihre Fähig- und Fertigkeiten unter Beweis und konnten nach einer harten Ausbildungswoche den Einsatztaucherkurs Tauch II positiv absolvieren. Diese Ausbildungsstufe erlaubt nun den Absolventen ohne Limitierung die maximale Einsatztiefe von 40m zu erreichen. Somit ist die erweiterte Grundausbildung für die Teilnehmer abgeschlossen. Sie können nun ohne Beisein eines höher graduierten Tauchpartners, selbständig Tauchgänge durchführen!

Ein besonderer Schwerpunkt dieser Ausbildungsstufe bildeten die Notaufstiegsübungen mit dem Tauchpartner unter zu Hilfename der alternativen Luftversorgung, sowie das Führen und Navigieren einer Tauchgruppe. Zum Abschluss der Ausbildung standen noch „Helmtauchgänge“ auf dem Programm. Diese Art von Spezial-Tauchgängen wird hauptsächlich bei Unterwasserarbeiten angewendet. Mit Hilfe dieses oberflächengestützten Luftversorgungssystems ist ein Arbeiten unter Wasser für längere Zeit möglich, da von der Oberfläche „unendlich“ viel Luft zum Taucher übertragen werden kann. Neben den geplanten Übungen wurde auch eine an die Teilnehmer vorab nicht bekanntgegebene Notfallübung durchgeführt, bei der ein unter Wasser eingeklemmter Taucher zunächst lokalisiert und befreit werden musste. Ein Notaufstieg wurde eingeleitet und in weiterer Folge wurde der Taucher an der Oberfläche mit Sauerstoff erstversorgt und einem professionellen Rettungsteam übergeben.

Den Abschluss einer abwechslungsreichen Ausbildungswoche bildete die theoretische Wissens-Überprüfung der Kandidaten, wo fachspezifisches Wissen abgefragt wurde. Von den 25 teilnehmenden Mitgliedern des Tauchdienstes wurden im Rahmen des Lagers in diesem Jahr 168 unfallfreie Tauchgänge durchgeführt. Stellvertretend für das Bezirksfeuerwehrkommando Mattersburg gratulierte OBR Adolf Binder den neuen Tauch-II Absolventen zu den außergewöhnlichen Leistungen.

Teilnehmer aus dem Bezirk Mattersburg:

FeuerwehrName
FF SchattendorfHFM Peter Zaglitsch
FF SigleßHLM Gerald Dorfmeister
FF ForchtensteinLM   Mathias Windberger 


Ausbilderteam aus dem Bezirk Mattersburg:

FeuerwehrName
FF MattersburgBI Thorsten Böcker
EBI Rudolf Deutsch
HLM Andreas Huber
BI Franz Lenzinger
HLM Jürgen Schöny
FF SchattendorfOLM Markus Rauhofer
FF Rohrbach b. M.OLM Simon Heidenreich