Atemschutzleistungsprüfung 2021

Nachdem vergangenes Jahr die Atemschutzleistungsprüfung Covid bedingt abgesagt werden musste, fand vergangenen Freitag die letzte „alte“ Atemschutzleistungsprüfung statt.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Mattersburg trat ein Trupp in der Stufe Gold und ein zweiter sowohl in Silber als auch in Gold an. Beim theoretischen Teil der Leistungsprüfung galt es mehrere Fragen zum Thema Atemschutz zu beantworten, eine Atemschutzmaske zu zerlegen und wieder zusammen zu stellen und anschließend eine Dichtheitsprüfung der Atemschutzmaske mittels Prüfkoffer durchzuführen. Der Praktische Teil fand auf der Hindernisbahn statt, wo es neben einer Personenrettung auch mehrere kleine Aufgaben in einer vorgegebenen Zeit zu bewältigen galt.

Mit Bravour meisterten unsere sechs Kameraden die Atemschutzleistungsprüfung und konnten ihre Abzeichen, überreicht von unserem Bezirkskommandanten OBR Adolf Binder, entgegen nehmen.