Aufgerissener Hydrauliktank führt zu Ölspur

Datum: 19. April 2021 um 10:58
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten
Einsatzart: G1 
Einsatzort: S31
Einsatzleiter: SBI Thomas Dienbauer
Mannschaftsstärke: 7
Fahrzeuge: KRF-S , SRFA , VF 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei


Einsatzbericht:

Zum bereits zweiten Einsatz wurden heute unsere Mitglieder alarmiert.

Nachdem es gegen halb 10Uhr eine Person aus einem defekten Aufzug zu retten galt wurden wir um kurz vor 11Uhr zu einer Ölspur auf die S31 gerufen. Ein LKW kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und riss sich im Bankett den Hydrauliktank auf, woraufhin größere Mengen Öl austraten. Dieses wurde mit mehreren Säcken Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn gesäubert.

Die Feuerwehr Mattersburg bedankt sich bei der Autobahnpolizei für die gewohnt gute Zusammenarbeit.