Zum Inhalt springen

Flurbrand in Mattersburg

Datum: 29. August 2022 um 16:26
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 32 Minuten
Einsatzart: B1 
Einsatzort: Mattersburg
Einsatzleiter: ABI Thomas Dienbauer
Mannschaftsstärke: 21
Fahrzeuge: ELF , KRF-S , RLFA 3000 
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Mattersburg zu einem Flurbrand gerufen. Binnen weniger Minuten rückten 3 Fahrzeuge mit 21 Mann zu dem Einsatz im Ortsgebiet aus.

Wie wichtig die Ausbildung auf den aktiven Feuerwehrdienst bei der Feuerwehrjugend ist, zeigte sich heute bei einem Flurbrand in Mattersburg. Ein Mitglied der Feuerwehrjugend Mattersburg entdeckte von einem Spielplatz aus einen beginnenden Flurbrand, alarmierte daraufhin per Notruf sofort die aktiven Kameraden und wies diese bei deren Eintreffen perfekt ein. Durch das richtige und vorbildhafte Verhalten konnte schlimmeres verhindert werden. Der Brand breitete sich entlang einer Böschung aus  und war aufgrund des trockenen Boden und des Windes bereits weit fortgeschritten. Das Feuer wurde mithilfe von 3 Rohren bekämpft und rasch unter Kontrolle gebracht. Anschließend führte die Mannschaft Nachlöscharbeiten durch, um alle Glutnester zu beseitigen. 

Wir bedanken uns bei der eingesetzten Polizeistreife für die gewohnt gute Zusammenarbeit.