Traktorbrand fordert mehrere Feuerwehren

Datum: 31. August 2021 um 1:02
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 4 Stunden 57 Minuten
Einsatzart: B2 
Einsatzort: B50
Einsatzleiter: BR Adolf Binder jun.
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELF , SRFA , VF-KAT , WLF 
Weitere Kräfte: FF Marz, FF Rohrbach, FF Schwarzenbach, FF Sieggraben, Polizei


Einsatzbericht:

Um kurz nach 1Uhr früh wurden heute die Mitglieder der Feuerwehr Mattersburg aus dem Schlaf gerissen. Auf der B50 begann zwischen Sieggraben und Marz ein mit Stroh beladener Traktor zu brennen.

Um das glosende Stroh und den ausgebrannten Traktor von der Fahrbahn zu entfernen wurde die Feuerwehr Mattersburg mit dem Atemluftkompressor sowie dem Wechselladerfahrzeug nachalarmiert. An der Einsatzstelle kümmerte sich ein Teil der Mannschaft um die Betreuung des Atemschutzsammelplatz sowie das Befüllen der leeren Atemschutzflaschen. Während sich das Wechselladerfahrzeug um den Abtransport des Strohs kümmerte begann die restliche Mannschaft die Bergung des ausgebrannten Traktor vorzubereiten. Nachdem der Frontlader mittels Kran demontiert wurde, konnte der Traktor auf einen Tieflader verladen werden und die Fahrbahn im Anschluss gereinigt werden.

Seitens der Feuerwehr Mattersburg standen 4 Fahrzeuge mit 12 Mann bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz. Wir bedanken uns bei den Feuerwehren Sieggraben, Marz, Rohrbach und Schwarzenbach sowie der Polizei für die perfekte Zusammenarbeit.