Zum Inhalt springen

PKW landet auf Böschung

Datum: 31. August 2022 um 21:53
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 37 Minuten
Einsatzart: T1 
Einsatzort: S31
Einsatzleiter: OBR Adolf Binder
Mannschaftsstärke: 16
Fahrzeuge: ELF , KRF-S , RLFA 3000 , SRFA , WLF 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei


Einsatzbericht:

Die Mannschaft der Feuerwehr Mattersburg wurde gestern in den späten Nachtstunden zu einer Fahrzeugbergung am Knoten Mattersburg alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker verlor auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW und kam seitlich auf einer Böschung zum Stillstand. Da das Fahrzeug augenscheinlich keine Schäden erlitten hat führten wir die schonende Fahrzeugbergung mittels Kran und Hebekreuz des SRF durch und stellten den PKW wieder auf der Fahrbahn ab. Der Lenker konnte seine Fahrt anschließend fortsetzen.

Die Feuerwehr Mattersburg stand mit fünf Fahrzeugen für rund 40 Minuten im Einsatz. Wir bedanken uns bei der Autobahnpolizei für die reibungslose Zusammenarbeit.