Zum Inhalt springen

Verkehrsunfall am Zubringer zur S4

Datum: 14. Juli 2022 um 15:42
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 1 Stunde 9 Minuten
Einsatzart: T1 
Einsatzort: S4
Einsatzleiter: BM Martin Aufner
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELF , KRF-S , SRFA , WLF 
Weitere Kräfte: Asfinag, Autobahnpolizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Mattersburg zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf die S4 alarmiert.

Ein PKW kam am Zubringer zur S4, zwischen dem Knoten Mattersburg und der Kreuzung zur B50, von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildzaun und kam nach einem Überschlag seitlich in einem angrenzenden Waldstück zum liegen. Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Mattersburg führte nach dem das Fahrzeug per Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt wurde die Fahrzeugbergung mittels Kran durch und verbrachte es auf einen gesicherten Parkplatz.

Die Feuerwehr Mattersburg stand mit vier Fahrzeugen für rund eine Stunde im Einsatz. Wir bedanken uns beim Roten Kreuz, der Autobahnpolizei und der Asfinag für die tolle Zusammenarbeit.