Wespenstich verursacht Verkehrsunfall

Datum: 24. August 2021 um 9:47
Alarmierungsart: Rufempfänger
Dauer: 1 Stunde 6 Minuten
Einsatzart: T1 
Einsatzort: B50
Einsatzleiter: SBI Thomas Dienbauer
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: KRF-S , SRFA , WLF 
Weitere Kräfte: FF Pöttelsdorf, Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Ein Wespenstich löste heute Vormittag einen Verkehrsunfall auf der B50 aus, welcher einen Verletzten forderte.

Der PKW-Lenker war auf der B50 vom Einkaufszentrum Arena in Richtung Eisenstadt unterwegs, als ihn die Wespe stach. Der Mann geriet daraufhin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Kühltransporter. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Die örtlich zuständige Feuerwehr Pöttelsdorf forderte zur Bergung des PKW die Feuerwehr Mattersburg an. In gewohnt guter Zusammenarbeit mit den Kameradinnen und Kameraden aus Pöttelsdorf konnte der PKW rasch geborgen werden und die B50 nach rund einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Feuerwehr Mattersburg bedankt sich bei der Polizei, dem Roten Kreuz sowie der Feuerwehr Pöttelsdorf für die reibungslose Zusammenarbeit.